Zugang zum Webmail Login

Hausordnung

Wir halten uns an Regeln, Vereinbarungen und die Weisungen der Erwachsenen und Dienste der Schüler:

  • zum Betreten des Schulhauses,
  • zum Verhalten in den Pausen,
  • zur Nutzung des Handys,
  • zu den Aufgaben des Ordnungsdienstes,
  • zur Nutzung der Schließfächer.

Wir gehen höflich und rücksichtsvoll miteinander um:

  • Leises Bewegen im Schulhaus während der Unterrichtszeiten.
  • Keine Gewalt – auch nicht im Spaß!
  • Kein Missbrauch von Gegenständen!
  • Achtung des Eigentums der Stadt und der Mitschüler!
  • Rücksichtsvolles Bewegen in den Pausen (kein Rennen im Gebäude)
  • Kappe (Mütze) ab im Schulhaus!
  • Kein Kaugummi!

Wir halten Ordnung und Sauberkeit!

  • Müll in die vorgesehenen Behälter werfen
  • Weisungen des Ordnungsdienstes ist Folge zu leisten!
  • Oberbekleidung in die Garderobenschränke!
  • 5 Minuten vor der 1. Unterrichtsstunde im Zimmer und mit Stundenbeginn vorbereitet am Platz sein.

Meldepflicht – umgehend zu melden sind:

  • Wege- und Sportunfälle,
  • Abhanden gekommene Sachen,
  • Sachbeschädigungen.

Verbote im Schulgelände und -gebäude für Schüler:

  • Besitz und Handel von legalen und illegalen Drogen,
  • Pyrotechnischen Erzeugnissen einschl. Feuerzeug,
  • Hieb- und Stichwaffen, Waffen und waffenähnlichen Gegenständen,
  • Werfen von Gegenständen
  • Elektronische Geräte (Smartphone, Handy, MP3-Player…).

Nutzung privater elektronischer Geräte durch Schüler im Schulhaus

Elektronische Geräte (Smartphone, Handy, MP3-Player…) sind an unserer Schule nicht erwünscht.

Begründungen:

  • unerlaubte Aufnahmen in Bild und Ton (Verletzung der Persönlichkeitsrechte)
  • Täuschungsversuche
  • Mobbing
  • Ablenkung der Schüler vom Unterricht

Bei Mitnahme des Gerätes in die Schule ist dieses vor Unterrichtsbeginn im Spind/Schließfach einzuschließen. 
Es besteht kein Versicherungsschutz!

Die Entnahme des Gerätes ist in den Pausen und in den Freistunden untersagt.

Sanktionen bei Verstößen:

  1. Einziehen des Gerätes
  2. Benachrichtigung der Sorgeberechtigten
  3. Beim ersten Verstoß: Verbleib des Gerätes bis zum Ende des Schultages (nach der 7. Unterrichtsstunde) in der Schule.

    Beim zweiten Verstoß: Verbleib des Gerätes in der Schule bis Mittwoch oder Freitag (Rückgabe des Gerätes an den Schüler jeweils nach der 7. Unterrichtsstunde durch einen beauftragten Kollegen) oder: Sorgeberechtigte holen das Gerät bis 16:30 Uhr in der Schule ab.

    Beim dritten Verstoß: Einleitung einer Ordnungsmaßnahme!